100 Watt Photovoltaik (Solaranlage) auf dem Auto

100 Watt Photovoltaik (Solaranlage) auf dem Auto

Beitragvon helbob » Sa Mai 28, 2016 2:21 pm

Hallo,
nachdem ich mir hier etliche gute Tipps geholt habe will ich auch ein Feedback zurück geben.
Ich besitze einen Fiat Scudo (ähnlich VW Bus) der auch öfter zum übernachten benutzt wird.
Zusätzlich zur Starterbatterie habe ich in eine selbstgebaute Mittelkonsole eine 38Ah Batterie (etwas zu klein gewählt)
eingebaut die per Schalter und Lastrelais parallel geschaltet werden kann um sie zu laden oder auch um die Starterbatterie anzuzapfen.

Bild

Geladen wurde anfangs mit einem Billig-20W- Modul mit Billig-Regler.
Die Nutzung bestand hauptsächlich in Ladegeräten für Handy und Kamera, ab und zu auch Laptop.
Die Umwandlung von 12 auf 220 Volt macht seit etlichen Jahren zuverlässig ein 150W Billig-Spannungswandler von mobitronic.

Bild

Anfangs hatte ich einen Voltcraft von Conrad welcher sich als absolut unbrauchbar zeigte.
Als sich die Nutzung mit Laptop und Beleuchtung in den Schlechtwetterphasen stark erhöhte wurde mir klar das ein neues System her mußte.
    Bei Prevent fand ich alles was ich suchte:
  1. 100W Polykristallin Modul für 88 Euro. 1075mmx650mm 18Volt
  2. Votronic Duo Digi MPP Regler 165 für 91 Euro
  3. Votronic LCD Computer für 84 Euro
  4. Dachdurchführung einfach mit Verschraubung für 9 Euro.
  5. Versandkosten 5,50 Euro.
  6. Gesamt 277,50Euro

Da das Modul oft im Auto verstaut wird wollte ich kompakte Maße und wählte das polykristalline Modul, den das Monokristalline Modul ist 1,3m lang.
Nach gerade einmal 3 Tagen standen die Sachen vor der Tür.
Der Anschluß ist einfach und gut erklärt. Am Solarmodul waren Solarstecker angebracht. Der Regler hat richtig gute, massive Kontakte und macht einen robusten Eindruck. Per Dip-Schalter stellt man den Batterietyp ein.

Bild

Der Computer wird per mitgelieferten Kabel direkt am Regler angesteckt. Später calibriert man ihn einmal auf die Maximalleistung damit die Balkenanzeige genutzt werden kann. Als ich die Komponenten profisorisch angeschlossen hatte zeigte der Computer sofort 60W Ladeleistung, nicht schlecht. Nachdem ich die Batterie mal halb entleerte ging er auf ein Maximum von 70W Ladeleistung, bei Neigung 10% mehr.

Bild

Bei dick bewölktem Himmel im Mai bringt das Modul 5-10 Watt. Der Computer ist mit 84 Euro nicht billig aber eine feine Sache für Technikfreaks den damit weiß man immer wie es mit der Energie aussieht.
helbob
 
Beiträge: 665
Registriert: Fr Mai 05, 2006 10:33 pm

Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style by Webdesign www, książki księgarnia internetowa podręczniki