Fragen und Antworten, Nordthailand

Fragen die viele interessieren und die per Mail an mich gestellt wurden

Fragen und Antworten, Nordthailand

Beitragvon helbob » Do Nov 08, 2007 8:52 am

Nordthailand
Frage: Kann man Motorrad Touren alleine machen?
Antwort: Alle großen und mittleren Touren (10km -100km) die offroad gehen niemals alleine (damit meine ich mit nur einem Motorrad). Grund: Hast Du im Dschungel einen Unfall oder eine Panne kann es lebensgefährlich werden. Ich hab es schon erlebt!!
Touren die über Teerstrassen gehen kannst Du eigentlich immer alleine fahren da es in jeder auch noch so kleinen Ortschaft einen Zweiradmechaniker und eine Tankstelle gibt. Manchmal wird nur über Spritfässer mit Handpumpe betankt.

Frage: Wie ist es in den Bergen mit der Orientierung, kann man die Bergbewohner nach dem Weg fragen?
Antwort: Die Bewohner in den Bergdörfern sprechen manchmal schlecht Thai ,geschweige den Englisch ! Die Schotterpisten sind nicht beschildert, du solltest eine gute Karte und Orientierung haben.

Frage: Gibt es Probleme an der Grenze zu Burma?
Antwort: Sei sehr vorsichtig wenn Du an die Grenze zu Burma fährst den es gab in den letzten Jahren öfter Schußwechsel. Am Besten beim Motorradverleiher nachfragen wie die aktuelle Lage ist.

Frage: Welche Gefahren lauern hauptsaechlich bei den Motorradtouren?
Antwort: Fahr niemals bei Nacht offroad !! Letztes Jahr starb ein Bekannter von mir der schon 2 Jahre dort lebte!! Ich hab aus diversen Situationen gelernt und bin deshalb die letzten Male in den Dörfern übernacht geblieben. Ist zwar keine Luxusübernachtung, aber es war eine Mordsgaudi. Bei der Mae Hong Son Tour kamen wir auch noch zu einer Hochzeitsfeier:-)))
Als Anfänger würde ich Dir dringenst abraten in eine Regen zu kommen. Grund: In den Bergen ist hauptsächlich roter Lehm der sich bei Regen in eine Masse verwandelt die schlimmer als Glatteis ist. Du kommst dann weder zu Fuß noch mit dem Motorrad weiter. Ein Feund von mir mußte deshalb vor einem Jahr 3 Tage in den Bergen übernachten.
Solltest Du die Offroad Tour Mae Hong Son -Chiang Mai fahren wollen so hoffe ich das du einigermassen sicher auf dem Motorrad bist, den diese Tour hat einige Cross ähnliche Passagen.

Frage: Mit welcher Bekleidung faehrst du Motorrad?
Antwort: Nehmt Euch warme Jacken mit!! Es kann im Dezember/Januar mit großen Wahrscheinlichkeit nachts bis zu 10°C kalt werden.In der Stadt beschränkt es sich auf etwa 15°C wenns kühl wird. Wir hatten damals im Dorf in den Bergen etwa 10°C, wirlich saukalt! Beim Motorradfahren nachts in der Stadt ist es mit Jacke wesentlich angenehmer.
Und: Lederhandschuhe nicht vergessen, sehr wichtig den in Thailand bekommst Du fast nichts!
Helme könnt ihr vom Verleiher bekommen oder selbst mitnehmen. Die Helme sind halt Thaistile d.h. nicht mehr die neuesten. Es gibt unten auch welche zu kaufen. Die Preise bewegen sich zwischen 150Baht (offener Helm) und 1000 Baht =25EU (Integralhelm), z.B. bei Lotus (grosser Einkaufscenter) in Chiang Mai auf der Strasse in Richtung Hang Dong raus (Sueden)

Frage: Welche Landkarte benutzt du?
Antwort: " The Mae Hong Son Loop" kostet in Thailand 99Baht, auf dieser Karte ist der Bereich Pai,Chiang Mai,Mae Hong Son , Mae Chaem sehr genau eingezeichnet. Ebenfalls sind darin die meisten Offroad Touren relativ detaliert eingezeichnet. Sie ist von David Unkovich der auch Touren anbietet. Unter seiner Homepage kannst Du mehr darüber erfahren. Auf dieser Homepage waren auch noch einige kleine Übersichtskarten.
http://www.gt-rider.com eine sehr gute Seite ,dort findest Du auch einige Tourenvorschläge
Eine weitere Karte die ich habe : "Thailand North" vom Berndtson &Berndtson Verlag der in Fürstenfeldbruck ist. In Thailand hat sie damals 150 Baht gekostet.
Normalerweise ist bei den Verleihern oder Trekking Touren anbietern immer eine gute Karte zu bekommen.

Frage: Kennst du Motorradtour Veranstalter?
Antwort: http://www.thailine.com/enduro/photo.htm : PAI ENDURO TEAM ,wie der Name schon sagt : in Pai !Enduro Touren in Nordthailand. Mit Tour Angebot aber teuer.
http://www.off-road-tour.com/frame-menue.htm Dieser Typ fährt die Touren ,die wir mit den Bikes racen ,immer mit dem Jeep.Auch ganz lustig. Ich bin bis jetzt beim Bike geblieben obwohl seine Jeeps die gleichen Steigungen schaffen wie unsere Crosser.


Frage: Welche Touren empfiehlst du?
Antwort: Kommt natuerlich immer auf die Wuensche und das Koennen an.
Schöne Touren: Empfehlen würde ich Euch Thailands höchsten Berg ,den Doi Inthanon mit 2565m ,er liegt fast mitten in dem Delta von Chiang mai, Mae Sariang und Mae Hong Son. Allerding würde ich von hinten (Nordseite) her rauffahren den dann kostet es nichts und es ist eine TOLLE einfache Tour . Von der Südseite her zocken sie Euch 400Baht ab. Für Thais kostet es nur ca. 30 Baht!!!!
Die Offroad oder auch Strassen Tour von Chiang Mai nach Mae Hong Son . Die Strassen Tour ist in einem Tag locker zu schaffen. Bei der Offroad Tour solltet ihr nicht nach 9.00Uhr aufbrechen sonst wirds verdammt eng. Außerdem ist sie nachts lebensgefährlich!
Weiterhin ist natuerlich die Tour zum Doi Tung traumhaft. Sie startet jedoch in Chiang Rai.
Eine kleine feine tour zum Eingewoehnen ist von Chiang Mai zum Doi Suthep hoch und ein ppar hundert Meter dahinter in einen kleinen Schotterweg rein geht die Schotterstrasse zum Huay Ding Dao See runter. Von dort auf der Teerstrasse zurueck nach Chiang Mai.

Frage: Wie siehts mit Unterkuenften in Chiang Mai aus?
Antwort: Es gibt überall massenhaft Guesthäuser ab ca. 100 Baht für das Doppelzimmer. Schöne Zimmer sind für 400 Baht =10 EU zu haben . Ich bevorzuge 150 Baht zimmer. Aircon brauchst Du nicht weil es im Dezember nicht allzu heiß ist (normalerweise).

Frage: Ist kiffen erlaubt?
Antwort: Vorsicht damit! Wenn es die Polizei drauf anlegt knasten sie Dich 6 Wochen ein und dann ist Deine Verhandlung. Wenn Du Glück hast gibst Du dem Bullen ein paar Tausend Baht und er läßt Dich laufen.Wenn Du erst mal sitzt wirds Teuer !!! Auf keinen Fall von Fremden was annehmen!! Grundsaetzlich rate ich in Thailand dringend davon ab, wers nicht lassen kann sollte einfach nach Laos oder Kambodscha ruberstarten, dort stoerts keine Sau.

Frage: Was kosten die Enduros?
Antwort: Preise für die Maschinen.: Wir bezahlen für 250ccm Crosser mit Licht immer etwa 500 Baht pro Tag egal ob Viertakter oder Zweitakter. Ich bevorzuge die Zweitakter- geht besser ab. Zweitakter brauchen aber 7-10 Liter Sprit pro 100km. Die Viertakter nur die Hälfte. Dann gibts noch 250 Enduros mit E-Start, die sind etwas niedriger (vorsicht bei Flußdurchquerungen) und komfotabler (insbesondere für den Beifahrer) kosten: 500-700 Baht pro Tag. Wenn ihr zu zweit auf der Maschine seid würde ich Dir eine 250ccm Enduro Viertakter nahe legen.



helbob
helbob
 
Beiträge: 665
Registriert: Fr Mai 05, 2006 10:33 pm

Zurück zu Thailand, Fragen und Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style by Webdesign www, książki księgarnia internetowa podręczniki